Mit dem Tag der Erde gleich um die Ecke beschloss A Moment of Science zu lernen, wie natürliche Ressourcen besser geschont werden können. Probieren Sie einige unserer Tipps aus und fügen Sie Ihre eigenen in den Kommentaren hinzu!

Die Top 20:

Stellen Sie sicher , zu verwenden , Kleidung Waschmaschine und Trockner nur , wenn Sie eine volle Ladung haben. Sie könnten 1.000 Gallonen Wasser / Monat sparen!

 

Bewässern Sie Ihren Rasen am frühen Morgen, wenn er kühler und trockener ist. Das Gießen am Mittag, insbesondere wenn es heiß und trocken ist, führt zur Verdunstung des Wassers . Bewässerung am Abend kann auch funktionieren, aber einige Rasenpflegeexperten sagen, dass Ihr Rasen einem viel höheren Risiko für Pilze und andere Graserkrankungen ausgesetzt sein kann.

 

Holen Sie sich wiederverwendbare Stoffbeutel, die Sie in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft verwenden können. Sag nein zu beiden, „Papier“ und “ Plastik !“ Es kann bis zu tausend Jahre dauern, bis sich Plastiktüten zersetzt haben. Papiertüten (obwohl recycelbar) sind nicht viel besser. Allein in den USA werden jedes Jahr ungefähr 14.000.000 Bäume gefällt, um sie zu Papiertüten zu verarbeiten.

 

Ersetzen Sie Ihre alten Glühbirnen durch energiesparende Leuchtstofflampen . und LED-Lampen. Sicher, sie kosten vielleicht mehr Geld, aber Sie sparen in Zukunft Energie und halten länger. Ein LED-Licht kann fünfundsiebzig Prozent energieeffizienter sein als Ihre alten Glühbirnen und bis zu fünfundzwanzig Mal länger halten.

 

Versuchen Sie, Ihre Dusche um nur eine Minute zu verkürzen. Sie könnten 150 Gallonen Wasser pro Monat sparen! Und es ist nicht nur Wasser, das Ihre Dusche verwendet. Wenn Sie Ihre Dusche nur 5 Minuten lang laufen lassen, entspricht dies einem Energieäquivalent, wenn Sie 14 Stunden lang ein Licht anlassen.

 

Überspringen Sie die eingebaute Trockenoption des Geschirrspülers und trocknen Sie Ihr Geschirr einfach an der Luft. Dadurch wird Energie gespart.

 

Sammeln Sie Regenwasser und speichern Sie es, um Ihren Rasen zu gießen. Sie können Regenwasserfässer in Ihrem örtlichen Baumarkt kaufen oder sogar Ihre eigenen herstellen.

 

Entfernen Sie quecksilberhaltige Gegenstände in Ihrem Haus. Sie sind ein Gesundheitsrisiko und umweltschädlich. In einigen Städten gibt es Standorte, an denen Sie gefährliche Abfälle wie Quecksilber problemlos abgeben und recyceln können. Mit dem Such-Locater des Earth 911 können Sie nachschlagen, an welchen Orten Quecksilber (und auch Batterien und andere gefährliche Abfälle) aufgenommen werden .

 

Stellen Sie Ihren Kühlschrank zwischen 36 und 38 Grad und den Gefrierschrank auf 0 bis 5 Grad ein.

 

Iss an einem Tag in der Woche kein Fleisch und keine tierischen Produkte. Eine Studie schätzte, dass ein Viertel Pfund Rindfleisch ungefähr 460 Gallonen Wasser entspricht. Berücksichtigen Sie das Methan sowie andere Treibhausgasemissionen von Rindern und die fossilen Brennstoffe, die erforderlich sind, um das Rindfleisch zu Ihnen zu bringen. Selbst ein Tag als Vegetarier ist gut für Ihre Gesundheit und die Erde.

 

Trennen Sie nicht verwendete Geräte vom Stromnetz. Auch im ausgeschalteten Zustand verbrauchen angeschlossene Geräte Strom .

 

Pflanzen Sie Bäume, um Ihr Zuhause zu beschatten. Sie können Geld für die Klimaanlage sparen.

 

Doppelseitig drucken. Wenn möglich, setzen Sie sich dafür ein, dass Ihr Büro oder Ihre Schule papierfrei ist.

 

Kaufen Sie gebrauchte Möbel und verwenden Sie sie erneut. Sie sparen Geld und Bäume (und erstellen originelle Möbel!)

 

Schließen Sie Lüftungsschlitze und Türen in nicht genutzten Räumen, um Wärme zu sparen.

 

Kaufen Sie einen stilvollen Keramikbecher für Ihre tägliche Tasse Kaffee, anstatt eine Einwegbecher zu verwenden . Wenn Sie jemand sind, der jeden Tag eine Tasse Kaffee oder Tee in einer Einwegbecher kauft, sind Ihre Tassen allein geschätzte 23 Pfund Abfall pro Jahr.

 

Wickeln Sie Ihren Warmwasserbereiter in eine isolierte Decke.

 

Versuchen Sie es mit einem Dimmer. Sie sind einfach zu installieren und sparen Energie!

 

Schalten Sie Ihren Computer aus, wenn Sie schlafen gehen . Sie sparen Energie.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Reifen richtig aufgepumpt sind. Dies bewahrt die Lebensdauer der Reifen, sorgt für eine sicherere Fahrt und spart Benzin .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.